J-Wurf

Vielen Dank an meine Welpenkäufer für das entgegengebrachte Vertrauen, hier einen Welpen zu kaufen. Nun wünsche ich Euch wunderbare Jahre mit Eurem J-Welpen. Und ich hoffe, wir bleiben in gutem Kontakt miteinander. Viel Spaß mit Jackpot und Justus als Rüden des Wurfes und den Hündinnen Jalotta, Jelle und Juffe!

 

Many thanks to my puppy buyers for the confidence they have to buy a puppy here. Now I wish you wonderful years with your J-puppies. And I hope we stay in good contact with each other. Until then, have fun with the 2 males Jackpot and Justus and the females Jalotta, Jelle and Juffe!

Im Alter von 8 1/2 Wochen kam unsere Zuchtwartin um den Wurf abzunehmen. Mit 9 Wochen und 2 Tagen verließ uns dann als letzter Welpe Justus! Die ersten Fotos von dem gefleckten Jackpot mit seinem Kumpel Quando und von Jalotta die von Frauchen Astrid abgeholt wird ,könnt Ihr Euch schon anschauen, alles bestens!

18. Oktober 2018 / heute 8 Wochen alt

Das war eine anstrengendeWoche! Freitag besuchten uns Nicole mit ihrem Sohn Nick und Steffi mit ihren 3 Kindern. Sonnags hatten wir unser Züchtertreffen mit Melanie und Susanne mit deren Männern und klein Pius. Und so ging es die ganze Woche weiter. Die Welpenkäufer kamen auch vor der Abholung noch zum Knuddeln und kuscheln.

Und als Astrid kam, um ihre Jalotta zu besuchen durfte sie gleich mithelfen, alle mussten gewogen werden, denn die letzte Wurmkur war fällig. Juffe und Jackpot wogen 10 kg, Jalotta und Justus 11,5 kg und Jelle 10,9 kg. Das sind ganz gute Gewichte für das Alter! Die Wurmkur haben alle gut vertragen.

Die erste Autofahrt in die Felder war natürlich aufregend. In den Feldern tobten sie sich richtig aus, auf dem Kartoffelacker wurde gebuddelt und auf dem abgeernteten Maisfeld konnte man gut die Stöckchen tragen und damit spielen. Auf der Rückfahrt nach Spelle schliefen alle tief und fest im Auto, als wären sie schon immer Auto gefahren.

Es war eine turbulente aber für die Welpen eine sehr lehrreiche Woche, die uns allen sehr viel Spaß gemacht hat. 

11.Oktober 2018 / heute 7 Wochen alt

Die ganze Woche war herrliches Wetter, den ganzen Tag konnten sie spielen .Mama Sissi hat sich ein wenig zurück gezogen, und lässt nun die anderen Hündinnen an die Welpen heran.Yosefin findet es ganz interessant, und Gerda und Fritzi sind hin und weg. Gerda muß man bremsen, sie würde am liebsten mit ihnen toben und rennen. Fritzi ist ganz sanft und vorsichtig mit ihnen. Sissi hat den Welpen das buddeln beigebracht, und darin sind sie mittlerweile schon richtig gut, tiefe Löcher auf der Hundewiese, das ist für die 5 eine Kleinigkeit ! Sie entwickeln sich prächtig, sind unternehmungslustig und aufgeschlossen bei Besuchern.

4. Oktober 2018 / heute 6 Wochen alt

Das war eine ganz aufregende Woche! Jeden Tag waren Besucher und Welpenkäufer hier. Alle Welpen haben ihre Familien gefunden. Die ersten Kinder kamen zu Besuch! Züchter waren hier zum knuddeln. Die Welpen sind nun den ganzen Tag im Welpenzwinger oder in der Sonne auf dem Vorplatz. Das Trockenfutter wird nicht mehr eingeweicht, nur noch angeweicht und teilweise schon ganz trocken gefüttert. Die große Hundewiese wurde erkundet und Mama hat den Welpen gezeigt, wie man buddelt! 

27. September 2018 / heute 5 Wochen alt

Zwei Hündinnen haben schon ihre Namen bekommen, Jelle und Juffe. Allerdings ist noch nicht entschieden, wer Jelle wird und wer Juffe. Die Entscheidung für mich fällt mir sehr schwer, ob es nun die schwarze Erstgeborene oder die gefleckte Hündin wird. Ich muss noch 1 bis 2 Wochen beobachten, dann werde ich mir sicher sein. Und meine Hündin bekommt den Namen Jelle. Juffe geht dann zu Tante Swantje bei Susanne und Frank! 

Die vergangene Woche war wieder sehr lehrreich: Durch das schöne Wetter waren die Welpen von morgens bis abends draußen, sie erkunden mittlerweile den ganzen Vorplatz und auch den Welpenzwinger. Alle Spielsachen sind interessant, knurren und bellen können sie auch schon sehr gut, und scheint die Sonne zu stark, gehen sie in den Tunnel um dort ein Nickerchen zu machen.

Dreimal am Tag füttere ich sie mit Eukanuba Starter, eingeweicht. Sissi säugt sie aber immer noch und liebt es immer noch sehr, viele Stunden mit ihren Kindern zu verbringen.

20. September / heute 4 Wochen alt

Die vergangene Woche war sehr aufregend. Alle 5 laufen schon quirlig durch das Hundezimmer, stehen vor der Couch und versuchen Mama Sissi, die auf der Couch liegt, zu erobern. Gut, dass sie das noch nicht schaffen, denn auch eine Hundemama muß sich mal ausruhen können!

Das Hundebett wird nicht mehr als Toilette angesehen, alle Geschäfte werden vor dem Bett erledigt. Und von Tag zu Tag entfernen sich die Geschäfte mehr vom Bett in Richtung Hundezimmertür. Clever sind sie also!

Seit Montag verbringen sie tagsüber bei dem schönen Wetter einige Stunden im Welpenzwinger. Dort bewegen sie sich auch ganz frei, hören viele Geräusche und lernen dort schon aus dem Napf zu fressen und zu trinken. Umso leichter haben sie es, wenn sie ganz in den Welpenzwinger umziehen. Aber das dauert noch 1 bis 2 Wochen.

Jetzt schlafen sie ja noch sehr viel, so ist es schön, nachts mit Mama im Hundezimmer im Bett zu kuscheln. Die Augenfarbe verändert sich nun von hellblau in dunklere Farben, bis sie in 1 bis 2 Wochen braune Augen haben. Die gefleckten können und dürfen ja auch blaue Augen behalten, das ist laut Standard erlaubt. Bei Jackpot sieht es im Moment so aus, als wenn sein rechtes Auge halb blau bleibt, aber auch das kann sich noch verfärben, abwarten!

13. September 2018 / die J-Kinder heute 3 Wochen alt

In den letzten 7 Tagen war richtig was los: Krallen schneiden , eine Wurmkur musste geschluckt werden, Geräusche haben sie kennen gelernt, die Wurfkiste wurde zu eng, und sie zogen in das Hundezimmer um, Mama ist natürlich weiterhin rund um die Uhr dabei ! Und im Hundezimmer können sie nun rumlaufen, mit dem ersten Spielzeug spielen, sie müssen lernen zum Pippi machen aus dem Bett zu klettern ! Justus hat schon das ganze Zimmer entdeckt, die anderen Geschwister sind da noch etwas behutsamer, und gehen das Ganze gelassener an.Die ersten Besucher waren auch schon hier, und auch das haben sie gut geschafft.

 

6. September 2018

Heute sind sie genau 2 Wochen alt geworden. Die letzten Tage waren aufregend. Unsere Zuchtwartin war der erste Besuch für den Wurf. Bei der Erstbesichtigung wurde alles für wohlauf und sehr gut bewertet. Die krallen wurden schon wieder geschnitten. Fotos wurden gemacht. Und : Endlich gingen die Augen und Ohren auf ! Heute öffneten sich als letztes bei Jackpot die Augen, auch er wird dann in 2-3 Tagen sehen und hören können. Dafür funktioniert die Nase bei allen super gut. Mittlerweile verlässt Sissi auch mal für ein paar Minuten das Wurfzimmer, und wenn sie dann wieder rein kommt, geht sie einmal durch die Wurfkiste, alle riechen Mama, alle bewegen sich auf Mama zu, und.....Mama geht wieder raus und legt sich für ein paar Minuten alleine in ihr Bett. Sie schaut sich dann an, wie die 5 die Wurfkiste erobern, und geht dann doch wieder in die Kiste, legt sich schön hin, und alle sind wieder glücklich vereint. Herrlich klappt alles, und so langsam werden sie aktiver.

30. August 2018 / 1 Woche alt

Die erste Lebenswoche haben die 5 mit Ihrer Mama sehr gut geschafft. Die Krallen wurden geschnitten und das tägliche Wiegen war kein Problem. Sissi beobachtet alles mit Argusaugen, aber sie vertraut mir da voll und ganz und alles ist gut was ich mit ihren Kinderchen mache. Die ersten Besucher schlichen sich ins Wurfzimmer als Mama Sissi frische Luft schnappte. Gerda,Yosefin und Fritzi mussten die 5 begutachten, Fritzi war hin und weg, sie wird sicherlich selber einmal eine sehr gute Mama! Yosefin hätte sich am liebsten in die Wurfkiste gelegt, und Gerda fand es interessant, aber die sind ihr noch zu klein.

 

Der gefleckte Rüde hat seinen Namen bekommen: Jackpot

Der Grautigerrüde heißt ja Justus.

 

Heute wurden alle wieder gewogen:

Jackpot 1230 Gramm / Justus 1380 Gramm / gefleckte Hündin 1270 Gramm

schwarze Hündin mit viel weiß 1220 Gramm / schwarze Hündin (Erstgeborene) 1150 Gramm

29. August 2018 / Sissi und ihre Kinder

23. August 2018

Hurra, hurra, die 5 J-Kinder sind da!

 

Sissi tat mir in den letzten Wochen bei der großen Hitze oft leid. Schwanger bei 35 Grad, wer braucht das schon?!? Aber sie hat die Tragezeit gut überstanden, und heute kam morgens um 4 Uhr der erste Welpe zur Welt, die schwarze Hündin mit einem weißen Brustabzeichen. Die 2. schwarze Hündin hat weiß auf der Nase, an der Brust, an den Pfoten und an der Rutenspitze. Und die gefleckte Hündin ist mehr gefleckt als ihr gefleckter Bruder. Und Justus ist unser Grautiger Rüde, der Name ist so passend für ihn, den wird er behalten! Bis um 10 Uhr waren alle 5 auf der Welt, mit guten Gewichten zwischen 640 und 750 Gramm waren alle putzmunter.

Und Sissi geht wieder ganz in ihrer Mamarolle auf. Was wird sie sich freuen, wenn endlich eines ihrer Kinder hier bleibt. Sie wird glücklich sein! Eine Hündin wird hier bleiben. Eine zweite Hündin hat auch bereits ihre Familie in unmittelbarer Nachbarschaft bei Mamas Schwester Swantje gefunden. Aber erst müssen jetzt alle wachsen und gedeihen. Jetzt genießen wir erst einmal die Welpenzeit. 

 

Hier gibt es jetzt die ersten Fotos.

21. Juli 2018

Die ersten 4 Wochen der Trächtigkeit hat Sissi super hinter sich gebracht. Dass sie tragend ist, konnte man schon ein paar Tage nach dem Decken bemerken, sie hat mich so "schwanger" angeschaut! Die Bestätigung dafür bekamen wir am 28. Tag der Trächtigkeit beim Ultraschall. Juchhu, hurra, die Aussicht auf meine schwarze Jelle hat sich bestätigt!

28. Juni 2018

Ein hübsches Paar, die werdenden Eltern.

21. Juni 2018

Heute waren draußen angenehme Temperaturen, fast 10 Grad weniger als gestern, so hatten die Hunde es auch einfacher. Melanie und Pius waren wieder dabei, denn Melanie half Piet wieder. Alles klappte heute hervorragend, und Sissi war happy, wieder im Mittelpunkt zu stehen.

Piet heißt in seiner Ahnentafel Byc Moze Gabrys und kommt aus Polen. Er hat sehr interessante internationale Vorfahren, kam als Welpe zu Sandra nach Kevelaer, und sie hat mit ihm die Zuchtzulassung usw. in Deutschland gemacht. Er ist wie Sissi Herz gesund, und die Verpaarung hat einen IK ( Inzuchtkoeffizient von 0,31 und einen AVK von 92,06! Das sind hervorragende Werte für die Verpaarung.

28 Tage nach dieser Verpaarung werde ich einen Ultraschall machen, und hoffe auf eine schwarze Hündin für mich aus diesem Wurf.

20. Juni 2018

Mittags um 12,30 Uhr fuhren wir los, Sissi und die beiden Youngsters Fritzi und Gerda. In Borken stiegen Melanie und Pius mit ein, und gut gelaunt fuhren wir nach Kevelaer. Dort wurden wir schon von Sandra erwartet, und meine drei Mädels tobten sich erst einmal in dem wunderschönen Garten mit alten Obstbäumen im Schatten aus. Und dann hieß es: ab ins Auto Fritzi und gerda, jetzt ist Sissi an der Reihe!

Da kam er dann, der schwarze Piet. Wir ließen Sissi und Piet spielen, und Piet wusste direkt, oh ein feines Mädchen, nicht nur toben, auch mal springen... Und so klappte es dann auch sehr gut. Melanie unterstützte Piet, und ich kümmerte mich um Sissi. Es hat gut geklappt, und wir verabredeten uns für den nächsten Tag zum Nachdecken.

19. Juni 2018

Heute morgen um 9.00 Uhr wurde Sissi wieder Blut abgenommen, und nachmittags erhielt ich das Ergebnis: 8,75! Somit war klar: Morgen soll das erste Decken statt finden!

16. Juni 2018

Das soll nun Sissis letzter Wurf werden. Alle Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Im April war sie in Duisburg bei Dr. Kresken zur Herzkontrolle, und er konnte ihr wieder einen Herzschall ohne Befund bescheinigen. Am 14. Juni haben wir den ersten Progesterontest gemacht, da stand ihr Wert bei 1,15. Ab einem Wert von 10 fahren wir zum Decken. Das wird in den nächsten Tagen so weit sein.

Nach dem Deckakt gibt es hier direkt Fotos von den werdenden Eltern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 / Marion Rawert