L-Wurf

                        alle Welpen haben ihre Familien gefunden 

                11.Juni 2020 / 6,5 Wochen alt

Endlich finde ich Zeit. neue Fotos auf die Hp zu setzen. 

Gestern war ein guter Tag zum fotografieren, und es sind schöne Fotos dabei entstanden. Die Welpen entwickeln sich prächtig. Für alle sind sehr gute Familien gefunden.In 3 Wochen verlassen sie uns dann schon. Und diese letzten 3 Wochen sind ja die aktivsten Wochen der Welpen. Mittlerweile lieben sie es, auf unserer Hundewiese zu spielen, sie buddeln und beschäftigen sich mit Blättern und kleinen Stöckchen. Entdecken die Welt täglich mit neuen Augen. 40 Minuten sind sie jetzt schon aktiv, geschlafen wird dann noch 1-2 Stunden und dann wollen sie wieder beschäftigt werden. 

Nun schaut Euch die Fotos an, wie sie gewachsen sind !

                24.Mai 2020 / 4 Wochen alt

Der Auszug aus der Wurfkiste war für Gerda richtig anstrengend. Gerda hat aber mittlerweile festgestellt, das ihre 9 Kinder immer an die Milchleiste möchten, und das möchte Gerda nicht zu oft. So flüchtet sie sich gerne auf die Couch, und bespaßt die Kleinen von oben herab. Alle 9 haben gelernt, das auch Wasser schmeckt ! Die Krallen wurden schon wieder geschnitten, die Wurmkur verabreicht, und die Waage sollte auch wieder benutzt werden. Die Zähnchen wachsen schon gut. Das Spielzeug wird gerne genommen. Sie wachsen und gedeihen !

 

Die Fotos zeigen die Welpen im Alter von der 3. zur 4. Woche

                17.Mai 2020 / 3 Wochen alt

Das war eine aufregende Woche. Die Welpen können alle sehen und hören, haben sich selber und die Geschwister entdeckt, spielen schon ein wenig miteinander, und bemerken sofort, wenn Mama das Zimmer betritt. 

Die Krallen mussten schon wieder geschnitten werden, und alle 9 nehmen sehr gut zu. Mittlerweile haben sie das erste Futter bekommen, Rinderhackfleisch mit Welpenmilch , und täglich fressen sie besser. Mama Gerda muss ein wenig entlastet werden, obwohl sie am liebsten bei den Welpen ist. Sie ist immer noch eine super gute Mama.

 

Die Fotos zeigen die Welpen von der 2. zur 3. Woche

                10.Mai 2020 / 2 Wochen alt

Zum 3. mal wurden die Krallen geschnitten, so wachsen sie. Sehnsüchtig haben wir darauf gewartet, das sie blinzeln und die Augen öffnen. Und heute sind sie 2 Wochen alt und die Augen sind alle auf. Gucken können sie noch nicht alle, der blaue Schleier ist noch über den Augen, und sobald der sich verwächst , können sie sehen und hören. Die gestromte Hündin ohne Halsband kann schon sehen und hören, sie war die erste, die die Augen geöffnet hat. Mama Gerda geht täglich eine Runde im Feld und Wald spazieren. Danach liegt sie den ganzen nachmittag bei den Welpen und genießt ihre Kinder. 

 

                    03.Mai 2020 /  1 Woche alt

Was für eine aufregende Woche für die Kleinen ! Krallen schneiden, Halsbänder wechseln, wiegen und heute war der VDH Zuchtwart zur Wurfbesichtigung da. So kann die 2. Lebenswoche nur noch bedeutsamer werden. 

Gerda macht alles wunderbar. Aber sie nimmt sich auch die Zeit, um mit den Mädels draußen zu fressen, und zu spielen. Alle sind neugierig und haben die Kleinen schon angeschaut.

Gerda frisst sehr gut, und die 9 sind kugelrund. Da stimmt es jedenfalls : alles geht über die Milch ! Aber Gerda hat gar keine Milch, sie produziert SAHNE für die 9 !

Die 9 haben alle das Geburtsgewicht mehr als verdoppelt ! 

Hier gibt es jetzt ein paar Fotos von gestern und heute:

26. April 2020 / Gerda bekommt neun Sonntagskinder

Die letzten Tage vor der Geburt war es ziemlich warm draußen. Gerda hatte einen enormen Umfang und die Milchleiste wuchs wahnsinnig. Ihre täglichen Spaziergänge haben ihr immer noch Spaß gemacht. Am 20.April haben wir die Wurfkiste aufgebaut, und das Wurfzimmer hergerichtet. Die ersten 2 bis 3 Nächte fühlte sie sich dort gar nicht wohl. Sie wollte lieber mit den anderen in ihrem Bett schlafen. So nahm ich ihr Bett und legte es in die Wurfkiste. Auf diese Art und Weise konnte ich sie überzeugen, das die Kiste prima ist. Sie fand das richtig gut, mit mir alleine als Nr. 1 schlafen zu gehen!!! Von Samstag auf Sonntag wollte sie nachts 2 x raus, das waren die einzigen Vorboten auf die bevorstehende Geburt. Kein buddeln, kein hecheln, einfach den ersten Welpen bekommen. So hat sie es Sonntag morgen um 9 Uhr gemacht. Damit hatte ich ja noch gar nicht gerechnet. Aber Gerda legte einfach los. Es war eine Hündin, und Gerda schleckte sie ab, fand die kleine sofort richtig süß und legte sich hin um sie an die Milchleiste zu locken. Gerda machte alles total souverän, als hätte sie schon 4 Würfe bekommen, aber es ist erster Wurf ! Sie hechelte und buddelte nicht als Vorbereitung auf den nächsten Welpen. nein, sie war ganz relaxt, nach 1,5 bis 2 Std. drückte sie 1 bis 2 mal, und der nächste Welpe wurde geboren. Sie öffnete selber alle Fruchtblasen, nabelte die Welpen ab und fraß die Nachgeburten auf. Eine Bilderbuchgeburt hat Gerda absolviert. So hat sie das bei allen Welpen gemacht. Hervorragend kann ich nur sagen!

 

Und hier ist nun die Aufteilung der Welpen:

 

4 gelbe Rüden und 2 gelbe Hündinnen

1 gestromter Rüde, 2 gestromte Hündinnen 

25.März 2020 / Gerda ist tragend

Heute waren wir zum Ultraschall , und Gerda ist trächtig !!!! Ab sofort bekommt sie das hochwertige Mamafutter , damit die Welpen direkt super gut versorgt sind. Wie es beim Ultraschall aussieht, wird es kein kleiner Wurf. Nun schaut Euch die Ultraschallfotos an, und drückt die Daumen, das Gerda eine gute Tragezeit hat.

26.2.2020 / Gerda auf „Liebesurlaub” bei Majeranek z kuzni Napoleonskiej

Am Aschermittwoch ist alles vorbei… das stimmt nicht, denn Gerda wurde morgens zum zweiten Mal von Majeranek belegt. Nun heißt es abwarten, denn in 28 Tagen ist Ultraschalltermin, und um den 28. April würde der L-Wurf geboren. Die Verpaarung hat einen Inzuchtkoeffizienten von 0,5 auf 6 Generationen und einen AVK ( Ahnenverlustkoeffizienten) von 87,3 ! Die Voraussetzungen für die Verpaarung sind also super!

Ursel hat Gerda und mich auf der Reise nach Polen begleitet.Wir sind wieder im Hotel am See untergekommen, und es war noch ein weiterer Gast im Hotel. So konnten Gerda und Ursel ohne Leine frei herum laufen und haben es genossen vom Personal durchgekuschelt zu werden.

Bei Joanna, der Züchterin und Besitzerin von Majeranek, wurden wir liebevoll umsorgt. Gerda wollte von Majeranek umgarnt werden, und die Zwei haben erst schön miteinander gespielt. Beide Deckakte waren freie und gute Deckungen. Die Sonne schien und beide hatten Spaß. So soll es sein.

 

Wer Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung hat, kann sich gerne schon bei mir melden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 / Marion Rawert