3. Januar 2016 / Zooführung im Naturzoo Rheine

18 Erwachsene und 7 Kinder hatten sich angemeldet. Nur hatte niemand mit Eisregen in Norddeutschland gerechnet, und so sagten die Familien mit Asko und auch mit Yoko und Zenzi am Morgen noch ab. Die Strecke zu fahren wäre zu gefährlich gewesen. Das Wetter war wirklich eklig, es regnete bei nur ca. 3 Grad plus, und der Wind war auch nicht freundlich. Richtiges Sauwetter!

Ich fuhr mit Yosefin um 11 los, und traf auf dem Zooparkplatz bereits auf Anton und Arnold mit den Familien und Zoetje, Zeta und Ziska waren auch schon da. Zimba kam kurz nach uns an, sie kamen ja aus den Nl angereist, und hatten mit dem Wetter wohl gar nicht gerechnet.

Aber alle waren guter Laune und gespannt auf das, was alles kam. Ich hatte Mäntel für die jungen Doggen mitgebracht, damit sie nicht ganz naß und kalt wurden, und so waren wir eine bunte Schar und freuten uns auf die Führung.

Frau Hecht als Biologin des Zoos hat uns wieder alles super gezeigt, erklärt, und die Kinder wurden sehr gut mit einbezogen, sie beantworteten viele Fragen, und alles lief perfekt ab.

Der Höhepunkt war aber wieder der Affenwald. 

Die freilaufenden Affen so nah an unseren Hunden, und die Kinder und auch die Erwachsenen durften wieder die Affen mit Nüssen und Rosinen füttern. Dabei vergisst man immer die Zeit. Es ist aufregend und spannend, die Kinder waren voll konzentriert auf das Füttern, die jungen Doggen beobachteten die Affen, es war wirklich sehr schön anzusehen. Leider haben wir nicht so viele Fotos gemacht, das Wetter war schuld daran.....

Nach 3 1/2 Stunden im Zoo wurde es dann Zeit aufzubrechen, denn im Restaurant erwartete man uns ja um 15 Uhr zum Essen. Wir hatten alle einen Bärenhunger.

Familie Ostermann hatte für uns den großen Saal bereit gehalten, dort war genug Platz für Alle, und auch für die Vierbeiner. Das Essen war wieder köstlich, und gegen 17.30 Uhr brachen wir alle gen Heimat auf.

Ein herzliches Dankeschön an Familie Ostermann, es war wieder alles perfekt bei Euch, und Eure 2 Rüden Obelix Ostermann und Xaver sehen hervorragend aus !

Die ganze Gruppe würde die Führung im Zoo gerne in ein paar Monaten bei gutem Wetter wiederholen. Das werden wir machen, den Termin dazu werde ich bald auf die HP setzen !

Noch einmal herzlichen Dank an Euch Alle, das Ihr teilgenommen habt. Und ich bin sehr zufrieden mit Euren heranwachsenden Doggen aus dem Z und A Wurf.

Hier könnt Ihr Euch noch einige Fotos anschauen, und bekommt vielleicht Lust, bei

der nächsten Führung im Zoo dabei zu sein !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 / Marion Rawert